Goede Dag Amsterdam

Updated: Jul 22, 2021

15. - 17. Juni 2021


Früh morgens geht es los mit Kurs auf Amsterdam. Zuerst quer übers Ijsselmeer nach Enkhuizen, von dort durch die Schleuse ins Markermeer. Wir müssen uns zuerst an das flache Wasser gewöhnen. Manchmal bleibt nur 1 m unter dem Kiel, sehr ungewohnt! mit der Zeit kommt auch die Entspannung und wir segeln, oder motoren Richtung Amsterdam. Am Nachmittag kommt viel Wind auf und wir rauschen mit 9 Knoten übers Wasser bis zur Schiffahrtsroute und zum Anlauf Amsterdam. Ein tolles Gefühl!

Dann stehen wir von vier bis sechs an der Oranjeschleuse: rushhour! Was solls, wir haben ja Zeit und der Platz in der Marina ist reserviert.

Am Freitag ist eine Amsterdam - Erkundungstour angesagt, aber vorher müssen wir noch das Schiff in Ordnung bringen und eine undichte Stelle an der Genuaschiene abdichten: hahaha wir reparieren uns um die Welt!

Am Nachmittag gehts in die Innenstadt zu einer Grachtenfahrt, Spaziergang und zwei, drei Bierchen; wir leben im Glück und geniessen das "leere" Amsterdam in vollen Zügen.


über Enkhuizen ins Markermeer



Willkommen in Amsterdam






Den Abend verbringen wit in Nordamsterdam in einer hippen Beiz direkt am Wasser. Die Stadt ist in den letzten Jahren unglaublich gewachsen und pulsiert Tag und Nacht.


Am Samstag ist es soweit, wir fliegen zur Hochzeit von Susanne und Tim zurück in die Schweiz. Am 1.Juli geht es zurück und auf zu neuen Ufern.

Wie der Törn des Lebens weitergeht erzählen wir in unserem nächsten Beitrag. Soviel, die Reiseziele sind immer noch stark eingeschränkt und wir haben alle unsere Pläne geändert.


Tot ziens, Sandra und Gottfried




















































118 views